A+A vom 17. - 20. Oktober 2017, Messe Düsseldorf

 

A+A 2017: Der Mensch zählt 

 

 

 

 

 

 

DIE FACHZEITSCHRIFT DER KNITTLER MEDIEN GMBH

 

 

Die Erstausgabe erschien zur Messe "Arbeitsschutz Aktuell" in Augsburg (Oktober 2012)

 

Der ERGONOMIE MARKT berichtet über Neuheiten und Grundsatzthemen – vor allem aus den Marktsegmenten

„Persönliche Schutzausrüstung“, „Arbeitsschutz “und Produkte, die den Arbeitsplatz auf die Bedürfnisse des Menschen ausrichten bzw. die Arbeit erleichtern oder

Unfällen und Langzeiterkrankungen vorbeugen. Der ERGONOMIE MARKT erscheint mit 6 Ausgaben jährlich und wurde 2012 gegründet.  Die Zeitschrift ist das

Ist das offizielle Organ des ecn – ergonomie kompetenz netzwerk e.V. und Medienpartner des Corporate Health Netzwerks und des Corporate Health Award.

Kernzielgruppen sind der Arbeitsschutzfachhandel, der technische Fachhandel und Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung. Zur Messe

A+A 2017 in Düsseldorf erscheint zusätzlich erstmalig eine englische Ausgabe für die ausländischen Besucher . ( www.ergonomiemarkt.de )

 

Der ERGONOMIE MARKT erreicht ferner ausgewählte Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung.

Auflage: 7.000 Stück


 
 

Aktuelle News aus der Branche für die Branche

Auch immer aktuell auch unsere Flashnews

 

  •  35. Internationaler A+A Kongress mit neuer Struktur

    Der Internationale Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ist die wichtigste Kongressveranstaltung für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – und das schon seit Beginn der 1950er Jahre. Zu seinem 35. Jubiläum präsentiert er sich parallel zur A+A 2017 mit neuer Gesamtstruktur. Unverändert hochkarätig bleibt die Besetzung mit 350 Experten aus Politik, Forschung und Praxis des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, die zu gesellschaftlichen Entwicklungen, Reformvorhaben der nationalen und europäischen Politik, technischen und organisatorischen Innovationen sowie aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen referieren. Vom 17. bis 20. Oktober erwartet die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) als Veranstalterin des Kongresses rund 5.500 Besucher zu mehr als 50 Veranstaltungsreihen im CCD Congress Center Düsseldorf Süd.

  • VTH-Lehrgang zum „Geprüften PSA-Fachberater“ sichert seit 20 Jahren höchste Beratungsqualität im Technischen Handel

    Die Fachgruppe „Persönliche Schutzausrüstungen“ im VTH Verband Technischer Handel e.V. feiert in diesen Tagen ein wichtiges Jubiläum: Seit 20 Jahren führt sie Schulungen zum „Geprüften Fachberater für Persönliche Schutzausrüstungen (PSA)“ durch.

  • Giroflex schließt sich mit Flokk zusammen

    Giroflex, der führende Drehstuhlhersteller der Schweiz geht nun gemeinsame Wege mit dem skandinavischen Branchenführer Flokk. Das neue Unternehmen wird damit zum größten Hersteller von Bürostühlen und Arbeitsplatz-Sitzmöbeln in Europa.

  • Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff mit vielseitigem Ausstellerspektrum

    Die Vorbereitungen für die Premiere der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff, die vom 14. bis 16. November 2017 auf der Leipziger Messe ausgerichtet wird, laufen auf Hochtouren. Marktführer und spezialisierte Unternehmen präsentieren im Rahmen der ersten Ausgabe der Branchenplattform ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für den Transport, die Intralogistik und die Sicherheit von hochsensiblen Gütern und Stoffen.

  • Unfallrisiko bei der Arbeit sinkt, während die Zahl der anerkannten Berufskrankheiten steigt

    Das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden, ist im vergangenen Jahr noch einmal leicht gesunken. Zwar stieg die Zahl der Arbeitsunfälle um 1,3 Prozent auf 877.071 Fälle an. Gleichzeitig nahm aber auch die Zahl der insgesamt geleisteten Arbeitsstunden zu. Mit dem Ergebnis, dass die Arbeitsunfallquote um 0,4 Prozent gesunken ist, sie liegt somit bei 21,89 meldepflichtigen Arbeitsunfällen je 1.000 Vollarbeiter.

  • Sedus Stoll Gruppe: Erfreulich gutes Ergebnis in 2016 mit einem Umsatzplus von 5,3 Prozent

    Nach dem erfolgreichen Geschäftsjahr 2015 hat die Sedus Stoll Gruppe auch das Jahr 2016 wieder mit Zuwächsen im Auftragseingang (+4,3 Prozent), Umsatz (+5,3  Prozent) und Jahresüberschuss (9,5 Millionen Euro) abgeschlossen. Mit einem Gesamtumsatz von 188,5 Millionen Euro zählt das Geschäftsjahr 2016 zu den drei besten in der Konzerngeschichte. Der Auftragseingang in den ersten vier Monaten 2017 liegt bereits um +4,2 Prozent über dem Vorjahreswert. Mit dem erfreulichen Geschäftsergebnis befindet sich die Sedus Stoll Gruppe weiter auf dem Wachstumspfad und konnte gemessen am Auftragswachstum des Gesamtmarktes ihren Marktanteil ausbauen. Dabei entwickeln sich Auftragseingänge und Umsätze nahezu parallel.

Flashnews-Archiv: hier finden Sie alle News

 



Top Partner - Logo
 

Bitte auf das Bild klicken

 

 

 

 

                        

 

 

 

 
 

 

©2003 Knittler Medien GmbH · Mittlerer Hubweg 5, 72227 Egenhausen · Tel.: 0 74 53/938 57 87 · Login