Reinhard Knittler über Intention und Ausrichtung des Ergonomie Markt

 

Knittler Medien GmbH auf der Arbeitsschutz Aktuell 2016

Zum dritten Mal präsentierte sich die Knittler Medien GmbH auf der Arbeitsschutz Aktuell. Anlässlich der Fachmesse sprach Geschäftsführer Reinhard Knittler über den Ergonomie Markt, der von Knittler Medien herausgegebenen Fachzeitschrift für Ergonomie, Arbeitsschutz und das Betriebliche Gesundheitsmanagement.

 

 

 

 

 

 

DIE FACHZEITSCHRIFT DER KNITTLER MEDIEN GMBH

 

 

Die Erstausgabe erschien zur Messe "Arbeitsschutz Aktuell" in Augsburg (Oktober 2012)

 

Der ERGONOMIE MARKT berichtet über Neuheiten und Grundsatzthemen – vor allem aus den Marktsegmenten

„Persönliche Schutzausrüstung“, „Arbeitsschutz “und Produkte, die den Arbeitsplatz auf die Bedürfnisse des Menschen ausrichten bzw. die Arbeit erleichtern oder

Unfällen und Langzeiterkrankungen vorbeugen. Der ERGONOMIE MARKT erscheint mit 6 Ausgaben jährlich und wurde 2012 gegründet.  Die Zeitschrift ist das

Ist das offizielle Organ des ecn – ergonomie kompetenz netzwerk e.V. und Medienpartner des Corporate Health Netzwerks und des Corporate Health Award.

Kernzielgruppen sind der Arbeitsschutzfachhandel, der technische Fachhandel und Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung. Zur Messe

A+A 2017 in Düsseldorf erscheint zusätzlich erstmalig eine englische Ausgabe für die ausländischen Besucher . ( www.ergonomiemarkt.de )

 

Der ERGONOMIE MARKT erreicht ferner ausgewählte Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung.

Auflage: 7.000 Stück


 
 

Aktuelle News aus der Branche für die Branche

Auch immer aktuell auch unsere Flashnews

 

  • Ifaa entwickelt Diversity Check für Unternehmen mit

    Das Onlineinstrument „INQA-Check Diversity“ richtet sich in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Ziel des Checks ist es, diese Unternehmen dazu zu befähigen die Potenziale vielfältiger Belegschaften zu nutzen. Mit dem Instrument können Unternehmen zum einen ihren aktuellen Umgang mit Diversity analysieren, Handlungsbedarfe erkennen und mit Hilfe darüber hinaus bereitgestellter Informationen Verbesserungsmaßnahmen initiieren.

  • Wäschereibranche um Träger von Arbeitsschutzbekleidung besorgt - drohender Wegfall von Imprägnierstoffen kann Gesundheitsgefahr darstellen  

    Die Imprägnierung von Arbeitsschutzbekleidung ist eine wichtige Maßnahme um die Gesundheit von Arbeitnehmern oder aber Patienten zu schützen. Um Textilien abweisend gegen Wasser, Öle, Keime und Chemikalien zu machen, werden Reinigungsprodukte eingesetzt, die Fluorcarbonharz-Verbindungen enthalten. Derzeit werden von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Maßnahmen ergriffen, entsprechend eines Vorsorgeprinzips bezüglich eventueller Umweltauswirkungen, ein mögliches Verbot dieser Verbindungen vorzubereiten.

  • Neuer CEO bei TÜV NORD und neue Geschäftsführerin der TÜV NORD CERT. 

    Dirk Stenkamp (54) übernahm zum Jahreswechsel den Vorstandsvorsitz der TÜV NORD GROUP. Der bisherige Vorstand für Industrie und IT löst planmäßig Guido Rettig (63) ab, der zehn Jahre an der Spitze des Konzerns stand.   Sandra Gerhartz neue Geschäftsführerin von TÜV NORD CERT. Gerhartz wird die Zertifizierungsgesellschaft ab Januar 2017 gemeinsam mit Wolfgang Wielpütz führen. Die 45-jährige folgt damit auf Ulf Theike.

Flashnews-Archiv: hier finden Sie alle News

 



Top Partner - Logo
 

Bitte auf das Bild klicken

 

 

 

 

                        

 

 

 

 
 

 

©2003 Knittler Medien GmbH · Mittlerer Hubweg 5, 72227 Egenhausen · Tel.: 0 74 53/938 57 87 · Login